Alle Artikel in: GERAET

GERAET.blog - ONDURA

Dinge die immer schöner werden – ONDURA Durable Goods

Nachhaltigkeit ist ein bedeutsamer Begriff, der in vielen Lebensbereichen glücklicherweise immer öfter berücksichtigt wird. Leider dennoch viel zu selten und manchmal sucht man ihn fast vergeblich. Zum Beispiel in der Modebranche, die eher durch schnelllebige Fast Fashion von sich reden macht. Dabei kann es so einfach sein und vor allem schön, wie uns das Label ONDURA aus Bünde in Westfalen zeigt. ONDURA ONDURA ist eine Ein-Mann-Manufaktur, gegründet 2013 von Leens Jan Ondra und steht für hochwertige, langlebige und puristische Lederprodukte. Seine Geldbörsen und Etuis werden aus rein pflanzlich gegerbtem, 1,5 bis – 3,0 Millimeter Rindsleder hergestellt, das im Laufe der Jahre eine wunderschöne und durch individuelle Nutzung einzigartige Patina erhält. Durch die traditionelle handwerkliche Verarbeitung und hohe Materialqualität legt man sich ein Produkt zu, das ein Leben lang hält und dabei immer schöner wird. Wie toll ist das denn bitte?! Minimal, funktional, langlebig Leens ist Minimalist, keine Frage. Wer zehn Jahre auf sechs Quadratmeter Fläche in einem ausgebauten Hanomag lebt, eignet sich einen gewissen Pragmatismus an, wenn es um die Dinge geht die im Alltag benötigt werden. …

geraet.blog - horizon optik instruments

Horizon von Optik Instruments – Die Neugestaltung des Ziffernblatts

An der Modifizierung des Ziffernblattes haben sich im Laufe der Geschichte viele Gestalter abgearbeitet, in der Regel mit mässigem Erfolg. Das ist nicht verwunderlich, denn die 12 Stunden Anzeige ist bereits die absolut minimale Darstellung dessen, was uns tagtäglich den Takt vorgibt: Die Zeit. Da lässt sich eigentlich nichts mehr verbessern, und so bleibt es also überwiegend bei der Gestaltung des Erscheinungsbildes von Ziffernblatt und Uhr. Ein Horizont teilt 24 Stunden Einen anderen Weg schlägt nun das neue Label Optik Instruments aus Großbritannien mit ihrer Uhr Horizon ein. Anstelle von Zeigern rotiert das komplette Ziffernblatt, welches zudem die vollen 24 Stunden des Tages abbildet. Die Darstellung der Zeit wiederum erfolgt nicht minütlich, sondern lediglich im Viertelstundentakt. Laut Optik Instruments werden dadurch die im Alltag gebräuchlichen Floskeln wie zum Beispiel  „Viertel-nach-Eins“ oder „Halb-Fünf“ auf die Uhr projiziert. Das Ablesen der Uhrzeit erfolgt an einer der beiden roten Markierungen, wobei es dem Nutzer überlassen bleibt, welche er wählt. Außerdem ist das Ziffernblatt mit einem grafischen Horizont in Tag- und Nachtstunden aufgeteilt. Die Zeit entspannt betrachten  Das Clevere dieser …

geraet.blog - blanka

Blanka – ein Hybrid aus Tanto und Hackebeil

Unsere Lieblings-Messermanufaktur JHO Knives zeigt mit ihrem neuesten Werk mal wieder, dass sie hinsichtlich Messerdesign ganz weit oben in der Liga mitspielen. Kaum ein Hersteller entwickelt formal so unkonventionelle und gestalterisch minimalistische Taschenmesser wie zum Beispiel die Klinge Lynx für die Brieftasche oder das Einhandmesser GS1, beide leider mittlerweile ausverkauft. Blanka Mit dem Blanka bringen sie ihr erstes Messer mit feststehender Klinge. Die Gesamtlänge von nur 14,5 Zentimeter erlaubt es einem auch dieses Messer ohne weiteres in der Hosentasche bei sich zu tragen. Mit der passenden Lederscheide versteht sich, die man beim Kauf dazu bekommt. JHO Knives bleiben ihrem Prinzip des Taschenmessers also treu. Fein schneiden oder weghacken –  alles ist möglich Gestalterisch bewegt sich das Blanka zwischen einem eleganten japanischen Tanto und einem eher rustikalen Hackebeil. Das erlaubt es einem sowohl feine und genaue Schnitte auszuführen, als auch auf die grobe Art einfach mal was wegzuhacken. Die Klinge besteht aus VG10 Stahl, der Griff aus dem Verbundmaterial G10 und die Scheide ist aus echtem Leder. Wer das Blanka haben möchte sollte sich sputen, erfahrungsgemäß …

Adamantini – Das unzerstörbare Martiniglas

Wer kennt die Problematik nicht: Die verflixten Martinigläser sind so zart und dünn, dass sie in den Bierkrug gewohnten Männerhänden fast zu Staub zerbröseln. Glücklicherweise hat sich das Unternehmen Wolfram Manufacturing, Profis im Bereich der CNC Fräsung, dieser Problematik angenommen und eine solide Lösung entwickelt.   12 Kilogramm Edelstahl Das Adamantini ist ein unzerstörbares Martini Glas, präzise gefräst aus einem 12 Kilo schweren, massiven Edelstahlzylinder. Übrig bleiben 500 Gramm Glas, nicht gerade ein Leichtgewicht für das schlürfen des abendlichen Margaritas. Leider nur direkt beim Hersteller in den USA erhältlich und zudem auch preislich in einer anderen Liga: 199 Dollar zahlt ihr bei Wolfram Manufacturing.  Bilder: Wolfram Manufacturing

geraet.blog - gerber center drive gerbergear

Gerber Center Drive: Unterwegs vernünftig Schrauben drehen

Früher sagte man Leatherman, wenn man das Ding für die Hosentasche mit den vielen Werkzeugen meinte. Seit geraumer Zeit sagt man Multitool und es gibt weiß Gott wie viele davon. Außerordentlich praktisch, wenn man eins dabei hat, ersetzen sie doch manchmal einen Werkzeugkasten. Naja, nicht ganz, denn in mancherlei Hinsicht fehlt etwas oder funktioniert eben nicht optimal. Zum Beispiel liegt der Schraubendreher in der Regel außerhalb der Mittelachse des Geraets. Das kann bei fest angezogenen Schrauben schon mal für Krämpfe im unteren Daumenbereich sorgen. Gerber Center Drive Die US Firma Gerber, die 1987 vom finnischen Fiskars Konzern übernommen wurde, ist einer der Marktführer in Sachen Multitools und hat sich diesem Problem angenommen. Ihr neues Klappmesser, das Gerber Center Drive, erlaubt es einen Bithalter auszuklappen ohne dabei das ganzen Werkzeug öffnen zu müssen. Denn die Spitze sitzt genau mittelachsig und wird zudem auch noch fest verriegelt. Schraubenzieher Feeling Galore! Neben diesem genialen Feature gibt es noch ein paar weitere, die nicht unerwähnt bleiben sollten. Zum Beispiel lässt sich die Zange einfach mit dem Daumen rausschieben, was …

geraet.blog - kiridashi messer origin handcrafted goods

Kiridashi Messer geformt aus alten Feilen

Ein Kiridashi ist ein kleines, traditionelles japanisches Messer. Es zeichnet sich dadurch aus, dass Klinge und Griff aus einem einzigen Stück Stahl geformt sind. Der Griff ist zum Schutz und zur Verbesserung der Griffigkeit oftmals mit Schnüren, Rattan oder Lederriemen umwickelt. Handgefertigte Einzelstücke Darauf können die Kiridashis von Origin Handcrafted Goods verzichten, denn die Griffigkeit ist durch das Rohmaterial bereits gegeben: Die Messer werden aus alten, aus hochwertigem Stahl bestehenden, Feilen gefertigt. Jedes Kiridashi ist eine Einzelstück und handgefertigt. Hier bekommt ihr die wunderschönen Stahlteile: OriginHG Bildquellen: www.etsy.com/de/shop/OriginHG

Taschenflaschen

Die Taschenflasche, oder oftmals besser bekannt als „Flachmann“ ist seit Jahr und Tag nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen, lediglich Begleiter betagter Herren und Jägern auf der Pirsch, sondern ein absolut wichtiges Utensil jeden Mannes bei diversen Freizeitaktivitäten. Sei es beim Outdoorwochenende mit den Freunden, um die Bande mit ein paar Schlucken Rum aus der Westentasche warm zu halten, oder auch  beim Opernbesuch, wo das kleine Fläschchen gut im Sakkoinneren verstaut werden kann. Wem der Klassiker zu langweilig ist, bekommt hier von uns eine wunderbare Auswahl an  Material- und Formvarianten des treuen Begleiters gezeigt. Viel Spass!   Great American Flask Die Great American Flask ist wohl der Klassiker schlechthin. Vor 200 Jahren zum ersten mal von Jacob Bromwell hergestellt, wird sie bis heute, unverändert im Design, aus reinem Kupfer und mit einem Stopfen aus amerikanischer Birke hergestellt. In Deutschland bekommt ihr den Cowboybegleiter für euren Whiskey zum Beispiel bei fine-whiskey.de   Keramik Taschenflasche Einen sehr schönen Materialmix bietet dieses Fläschchen. Ganz aus Keramik, mit Lederriemen, Messingverschluss und Korken. Bei der nächsten Wanderung das passende Utensil um bei der …